oliveoliveoliveoliveoliveoliveoliveoliveolive

Kaltgepresstes Olivenöl

D.O.P. Riviera Ligure

Riviera dei Fiori

Es waren die Benediktinermönche, die zuerst die Olivenbäume anpflanzten und auswählten, die auf den dünnen kalkhaltigen Bodenflächen zwischen den steinigen Hügeln und Klippen entlang der ligurischen Westküste wachsen:
Die Olivenhaine der Blumenriviera mit ihrer Meeresbrise im gemäßigten Klima produzieren die Sorte Taggiasca, die bereits im Mittelalter zum Anbau ausgewählt wurde und dank der harten Arbeit der Benediktinermönche prächtig wuchs und gedieh.
Eine Frucht, die auf Terrassen wächst, welche mit geschickter bäuerlicher Ingenieurskunst und von fleißigen Händen, die die Kunst der antiken Landwirtschaft von den „Massacan“-Meistern erlernt haben, errichtet wurden. Diese Steinmetzmeister beherrschten die Kunst, auf einer begrenzten Fläche jede Menge Platz zu schaffen, und rangen den Felsrücken über dem ligurischen Meer Zentimeter um Zentimeter ab.
Diejenigen, die dieses Land bewohnen und bewirtschaften, ebenso wie die Generationen vor ihnen, pflegen es mit Sorgfalt und wissen um die Arbeit, die in die Kultivierung des Landes fließt, wie es sich in den feinen Nuancen des Öls widerspiegelt.

oliveProduktionsgebiet: Provinz Imperia, Ligurien
oliveErnte: nicht später als 31. März jedes Jahr
oliveOlivensorte: vorwiegend Taggiasca
oliveFarbe:
von gelb bis grünlich gelb
oliveAroma: von reifen Früchten
oliveGeschmack: leicht fruchtig mit ausgeprägter Süße
oliveSpeisenempfehlung: Ideal zu gebackenem Fisch,Salaten mit Meeresfrüchten und zur Zubereitung delikater Soßen.

Fruchtig :
Bitter :
Scharf :

Rezepte aus Ligurien

Rezepte aus Ligurien