Cassatelle di ricotta

Cassatelle di ricotta

  • Bild
    Schwierigkeitsgrad:
    einfach
  • Bild
    Zubereitungszeit:
    45 Minuten
  • Bild
    Garzeit:
    20 Minuten

Zutaten (30 Stück):

FÜR DEN TEIG

  • 500 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Löffel Brandy
  • Geriebene Schale einer Zitrone
  • 2 Löffel Zitronensaft
  • Wasser.
  • Halbes Glas Olivenöl D.O.P. Valli Trapanesi

FÜR DIE RICOTTA-FÜLLUNG

  • 400 g Ricotta
  • 200 g Zucker
  • Schokoladentropfen
  • Zimt

ZUM BESTREICHEN

  • 2-3 Eier

Zubereitung

Geben Sie das gesiebte Mehl, den Zucker und die geriebene Zitronenschale in eine Schüssel, mischen Sie die Zutaten und bilden Sie in der Mitte eine Vertiefung: Gießen Sie in diese Mulde das Olivenöl, den Zitronensaft und den Brandy.
Kneten Sie den Teig mit den Händen und geben Sie während des Knetens Wasser hinzu, bis Sie aus dem Teig eine Kugel bilden können.
Bearbeiten Sie den Teig weiter mit den Händen, bis er eine zähe Konsistenz erhält. Wickeln Sie dann den Teig in Klarsichtfolie und lassen Sie ihn 30 Minuten ruhen.
Währenddessen können Sie die Creme zubereiten. Drücken Sie dazu den gut abgetropften Ricotta durch ein Sieb und fügen dann den Zucker, eine Prise Zimt und die Schokoladentropfen hinzu. (Falls der Ricotta noch zu feucht ist, legen Sie diesen ein paar Stunden auf ein Geschirrtuch aus Baumwolle, um ihn abtropfen zu lassen.) Kneten Sie nach einer halben Stunde noch einmal kurz den Teig und schneiden Sie diesen anschließend in Stücke. Rollen Sie diese entweder mit einem Nudelholz aus oder nutzen Sie eine Maschine für frische Nudeln.
Sobald Sie die Teigstücke in dünne Scheiben gerollt haben, stechen Sie mit einer runden Ausstechform Kreise aus und geben Sie einen kleinen Löffel der Ricotta-Creme auf die eine Hälfte des Kreises.
Bestreichen Sie die Teigränder mit Eiweiß, klappen Sie die eine Hälfte um, um das Teigstück vorsichtig zu schließen. Achten Sie dabei besonders darauf, die Ränder fest zu verkleben.
Fetten Sie ein Backblech oder eine Auflaufform ein und legen Sie die Cassatelle darauf. Bestreichen Sie diese mit dem gerührten Eigelb und backen Sie die Cassatelle im Ofen bei 180 °C, bis sie eine goldbraune Farbe annehmen.
Geben Sie die köstlichen Teilchen dann auf einen Teller und bestäuben Sie sie mit Puderzucker.
Nun sind Ihre Cassatelle di Ricotta fertig und Sie müssen sie nur noch lauwarm servieren.

xenorob