Der Erdboden

Italien ist ein Mosaik aus wertvollen Gebieten, die sich der Herstellung von Extra Nativem Olivenöl höchster Qualität widmen.
Wie bei Wein sind auch bei Olivenölen Qualität und Geschmack abhängig von der Kombination unterschiedlicher landwirtschaftlicher und produktionstechnischer Faktoren. Diese durch regionale Traditionen und Erfahrungen beeinflussten Elemente geben jedem Extra Nativen Olivenöl seine typischen Eigenschaften, die sich je nach Ursprung in einer Vielfalt typischer Geschmäcker äußern.

Eine breite Vielfalt an Herkunftsregionen

Die Marke PrimOli vereint eine große Bandbreite an kaltgepressten Ölen, die alle in Italiens renommiertesten Anbaugebieten für Oliven produziert und abgefüllt werden. Sämtliche Öle tragen die EU-Qualitätslogos DOP („Denominazione di Origine Protetta“, zu deutsch „Geschützte Ursprungsbezeichnung“ oder „g.U.“) bzw. IGP („Indicazione Geografica Protetta“, zu deutsch „Geschützte geografische Angabe“ oder „g.g.A.“), welche die Herkunft und die Qualität garantieren.

Die Marke

Das Projekt PrimOli entstand im Jahr 1988 aus der Erkenntnis heraus, dass sich – auch auf dem Markt für kaltgepresstes Öl – ein neues Verbraucherprofil herauskristallisierte.

Der Markt für Extra Natives Olivenöl hatte sich weiterentwickelt, immer mehr Verbraucher interessierten sich für hochqualitative Olivenöle und das Bewusstsein der Verwender entwickelte sich dahingehen, dass die Qualität eines guten Olivenöls von dessen Ursprung wiedergespiegelt wird.

PrimOli ergriff diese Gelegenheit und entschied sich, auf dem Markt neue Maßstäbe zu setzen – mit der breit gefächerten Einführung eines großen Sortiments an kaltgepressten Ölen, die in den renommiertesten Anbaugebieten Italiens produziert und abgefüllt werden.

Die Öl-Kultur

Die Öl-Kultur

Aktuelles

Aktuelles